Egal ob in Beratung, Coaching oder Supervision:

Sie sind Experte für Ihr Leben. Sie stehen im Mittelpunkt der Betrachtung. Sie entscheiden, welche Lösungswege für Sie passend sind.

 

Mein Vorgehen ist lösungs- und ressourcenorientiert, das bedeutet: Nicht das Problem steht im Fokus – sondern die für Sie passende Lösung!

 

Transparenz, Wertschätzung und Respekt sind dabei meine grundlegenden Prinzipien.

 

Als Beraterin verfüge ich über mehrjährige Berufserfahrung mit Erwachsenen und Jugendlichen, unter anderem mit Nachwuchsakademiker/innen, Migrant/innen und Menschen in Krisensituationen.

 

Grundlage meiner beraterischen Tätigkeit ist eine Verbindung des Personzentrierten Ansatz nach Carl Rogers und der Systemischen Beratung.

 

Nach meinem Studium zur Diplom-Sozialpädagogin / Diplom-Sozialarbeiterin (FH) habe ich mich durch eine mehrjährige Weiterbildung in der Personzentrierten Beratung nach den Richtlinien der GwG (Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie) und zahlreiche Fortbildungen zur Beratung, Mediation, Umgang in Konflikt- und Krisensituationen und Trauma-Pädagogik weiterqualifiziert. Von 2013 - 2016 absolvierte ich berufsbegleitend den Masterstudiengang „Supervision, Coaching & Organisationsberatung“ und habe zeitgleich meine Ausbildung zur Supervisorin bei der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv) abgeschlossen, bei der ich seit 2015 außerordentliches Mitglied bin.

 

 

Ablauf der Beratungsprozesse

 

Zu Beginn unserer gemeinsamen Arbeit klären wir zunächst, was Ihr Anliegen ist, was der Auftrag an mich ist und welche Ziele und Wünsche Sie in Bezug auf Ihr Anliegen haben.

 

Im ersten Gespräch geht es zunächst einmal um ein gegenseitiges Kennenlernen. Anschließend können Sie in Ruhe überlegen, ob Sie mit mir in einen Prozess einsteigen möchten.

 

Alle weiteren Schritte werden mit Ihnen transparent und überschaubar besprochen. Ich biete Ihnen im Prozess verschiedene Möglichkeiten, von Gesprächen über kreative Methoden, aus denen Sie das Passende für sich auswählen können.

 

Die Qualität meiner Arbeit ist mir äußerst wichtig, darum nehme ich fortlaufend an Fortbildungen und Supervisionen teil.

 

Der Erfolg meiner Tätigkeit zeigt sich in Ihrer Zufriedenheit.